Vormholzer Grundschule in Witten
Vormholzer Grundschule  in Witten

Hier finden Sie uns

Vormholzer Grundschule

Schulleiterin

Alexandra Schüler

Vormholzer Ring 54
58456 Witten 

vormholzergrundschule@schule-witten.de

 

Kontakt

Sprechzeiten Sekretariat:

Montag von 8:00 bis 10:00 Uhr

Mittwoch von 8.00 bis 13.00 Uhr

Ansprechpartnerin:

Frau Niederhagemann

 

Sprechzeiten Schulleitung:


Wenn Sie ein Gespräch mit der Schulleitung wünschen rufen Sie in der Zeit von 7.30 – 8.00 Uhr an und wir vereinbaren zeitnah einen Termin.

 

 

Tel. Schule:: 02302-73119

Tel. OGS : 02302-2783575

Fax: 02302-72251

vormholzergrundschule@schule-witten.de

November 2018

Die Miniphänomenta ist da…. 

Heute (5.11.) sind 25 Stationen der Miniphänomenta angeliefert worden. Diese wurden dann im ganzen Schulgebäude aufgebaut.

Bei der Miniphänomenta handelt es sich um Experimente für das Klassenzimmer.

Ab morgen können unsere Schülerinnen und Schüler zwei Wochen lang spielerisch naturwissenschaftliche und technische Phänomene entdecken. Entwickelt wurde die Miniphänomenta von Prof. Dr. Fiesser (Universität Flensburg). Der MAV (Märkische Arbeitgeberverband) steht als Sponsor zur Verfügung und macht dieses Erlebnis möglich.

Vielen Dank an alle helfenden Eltern, die heute die Stationen mit uns aufgebaut haben.

Wir freuen uns auf 2 interessante und spannende Wochen mit unsern Schülerinnen und Schülern.

Zusammen mit unserem Stadtteilpolizisten  Herr Gold hat am 7.11. unsere Erdmännchenklasse geübt,  wie man sicher die Straße überqueren kann. Auch das richtige Verhalten im Straßenverkehr  war unser Thema.

Bei strahlendem Sonnenschein machte allen die Schulwegbegehung Spaß. Damit die Schüler und Schülerinnen auch in der dunklen Jahreszeit gut zu sehen sind, wurden alle Kinder mit  einer Warnweste ausgerüstet. Diese Westen sind ein Geschenk vom ADAC. Auch das Klassentier Frida bekam eine Weste überreicht.

 

Ein gesundes Frühstück stand am 09.11. für die Eisbärenklasse und die Erdmännchenklasse auf dem Stundenplan . Gemeinsam mit Frau Ribberger, unserer "Zahnfee", haben die Kinder erarbeitet, was zu einem gesunden Frühstück gehört.Es gab viele verschiedene Obst- und Gemüsesorten, Käse, Geflügelwurst und Vollkornbrot. Wir haben alles klein geschnitten und ein buntes Büffet aufgebaut. Dann durften wir uns Spieße machen.Es entstanden dabei leckere gesunde Spieße! Die Spieße haben nicht nur den Kindern geschmeckt

Am 09.11. fand der  gemeinsame Laternenumzug von Schule, OGS und unserer KiTa statt. Nachdem einige Kinder unserer 4. Klasse ein Martinsspiel aufgeführt haben, haben wir mit Hilfe des Posaunenchores an der Feuerstelle kräftig gesungen.

Zum Abschluss gab es Brezel und warme Getränke.

Ein riesiges Dankeschön an die beiden Fördervereine, die uns tatkräftig unterstützt haben und die gesamte Bewirtung übernommen haben!

Ein großes Dankeschön auch an die Kinder der 4. Klasse für dieses schöne Anspiel und dem Posaunenchor für die stimmungsvolle Musik.

Die MINIPHÄNOMENTA begeisterte in der Zeit vom 05.11. - 16.11.2018 die Kinder unserer Schule!
Von den 25 Experimentierstationen, die an unserer Schule aufgebaut waren, waren unsere Schülerinnen und Schüler begeistert. In mehreren Schulstunden wurde gemeinsam ausprobiert, beobachtet und gestaunt. 
Der Höhepunkt der Miniphänomenta war der große Präsentationstag am 16.11.2018. Die Kinder konnten dort den Eltern, Großeltern und Freunden zeigen, welche spannenden und interessanten Entdeckungen sie in den vergangenen zwei Wochen beim Forschen gemacht haben. Der Förderverein sorgte für das leibliche Wohl, so dass nach zwei Stunden gemeinsamen Forschens und Schlemmens alle glücklich und zufrieden in das Wochenende gehen konnten. Alle waren sich einig, dass die Miniphänomenta bestimmt nicht das letzte Mal an unserer Schule Halt gemacht hat.

Im November finden wieder unsere  4 Muffin-Tagen statt. Unser Schüler-Parlament hat den Wunsch geäußert, diese auch in diesem Jahr durchzuführen

Der Erlös ist für die Aktion "Weihnachtswunsch für Kinderträume" der Ruhrtalengel bestimmt.
Dieses ist unseren Kindern immer ein sehr großes Anliegen. An 4 Dienstagen backen und verkaufen die Kinder Klassenweise Muffins. Vielen lieben Dank dafür.
Die Muffins haben toll geschmeckt.

Kinderrechte in Vormholz

Die Klassen 3 und 4 der Vormholzer Grundschule haben sich am Tag der Kinderrechte am 20. November intensiv mit den Kinderrechten auseinandergesetzt. An verschiedenen Stationen haben sie Kinderrechte kennengelernt, sich über die Entstehung dieser informiert und Wünsche geäußert, was man tun kann, damit es vielen Kindern besser geht – sei es weltweit oder ganz speziell auch in Witten.

Der internationale Tag der Kinderrechte erinnert daran, dass es noch viel zu tun gibt, damit die Rechte von Kindern und Jugendlichen überall Wirklichkeit werden.

Unsere 3. Klasse war am 23.11. zu Gast in der Stadt-Bibliothek Witten.

Dort hörten die Kinder gespannt "Goldmarie" zu, die den Kindern in einer bezaubernden Weise 3 Märchen erzählte. Es ging um einen einen magischen Pinsel, über Dümmlinge, die eigentlich ganz schlau sind und darüber, ob die Fledermaus nun ein Vogel, eine Maus, oder etwas ganz anderes ist.

Es war ein toller Vormittag mit einer wunderbaren Märchen-Erzählerin. Vielen Dank an das Team der Stadt-Bibliothek Witten.

Unser drittes Schuljahr hat am 30.11. auf dem Wittener Weihnachtsmarkt 3 Weihnachtsbäume geschmückt. Zur Belohnung gab es eine Tasse Kakao und alle Kinder durften eine Runde Karussell fahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vormholzer Grundschule