Vormholzer Grundschule in Witten
Vormholzer Grundschule  in Witten

Hier finden Sie uns

Vormholzer Grundschule

Schulleiterin

Alexandra Schüler

Vormholzer Ring 54
58456 Witten 

vormholzergrundschule@schule-witten.de

 

Kontakt

Sprechzeiten Sekretariat:

Montag von 8:00 bis 10:00 Uhr

Mittwoch von 8.00 bis 13.00 Uhr

Ansprechpartnerin:

Frau Niederhagemann

 

Sprechzeiten Schulleitung:


Wenn Sie ein Gespräch mit der Schulleitung wünschen rufen Sie in der Zeit von 7.30 – 8.00 Uhr an und wir vereinbaren zeitnah einen Termin.

 

 

Tel. Schule:: 02302-73119

Tel. OGS : 02302-2783575

Fax: 02302-72251

vormholzergrundschule@schule-witten.de

Wir stellen uns vor

Unsere Schulphilosophie

Wir sind klein – das ist eine Chance für alle, kein Kind geht verloren.
Unsere Schule ist klein, wir sind einzügig, d. h. wir haben nur eine Klasse pro Jahrgang.

Das bedeutet, dass jeder schnell jeden kennt - oft kennen sich die Kinder ja auch schon aus den Kindergärten.Unser kleines System bietet den Kindern schnell Sicherheit.

Hinzu kommt, dass gerade unsere ‚Kleinheit’ auch in vielerlei Hinsicht unsere Stärke ist. Wir sind nur wenige KollegInnen, die gut zusammenarbeiten können. Wir haben kurze, direkte Wege.

Wir möchten die Kinder für das Leben stark machen– Kinder stark und selbstbewusst zu machen, ist uns bei allem, was wir in unserer Schule tun, ein Anliegen.
Wir entscheiden einiges gemeinsam mit den Kindern (
Schülerparlament, Klassenrat) und schulen so demokratisches Verhalten. Das BuddY-Programm Kinderrechte unterstützt
uns dabei.
Wir sind
aktiv - das zeigt sich in einem bunten, vielfältigen Schulleben mit einem sehr aktiven Förderverein.
Die Leitziele, die wir mit unserer Arbeit verfolgen, sind:

Wir sind eine Schule, die alle Kinder mitnimmt und individuell fördert und fordert.

 

 Wir sind eine Schule, die Wert auf gegenseitige Anerkennung und respektvollen Umgang miteinander legt und die Kinder zur Selbständigkeit erzieht.

 

Wir sind eine Schule, die den Kindern in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre individuelle Lernfortschritte ermöglicht.

 

Wir sind eine Schule, die durch vielseitige Projekte und Aktivitäten die Gemeinschaft der Kinder fördert, damit sich alle Kinder im Lebensraum Schule wohlfühlen können.

 

 Wir sind eine Schule, die um die Vielseitigkeit unseres Angebotes aufrecht zu erhalten, mit vielen außerschulischen Partnern aus dem direkten Umfeld zusammenarbeitet.

 

Wir sind eine Schule, die regelmäßig an lokalen Veranstaltungen und Festen der Kooperationspartner teilnimmt. 

 

Wir sind eine Schule, die klassenübergreifend Rituale praktiziert, die Mitbestimmung und Mitgestaltung durch die Kinder fördert. 

  • Wir leiten unsere Schülerinnen und Schüler dazu an, ihre sozialen Fähigkeiten zu entfalten und geben ihnen Raum für ihre individuelle Entwicklung.
  • Wir bestärken unsere Schülerinnen und Schüler darin, sich sinnvolle Ziele zu stecken, und unterstützen sie darin, Probleme auf dem Weg dorthin zunehmend eigenständig zu lösen.
  • Wir verankern unsere Philosphie auf allen Ebenen unseres Lehrplans. Unsere Schüler dürfen an der Gestaltung des Unterrichts partizipieren und werden umfassend involviert.Wir  möchten die Kinder anleiten, sich bewusst und kritisch mit sich und ihren Mitmenschen und ihrer Umgebung auseinanderzusetzen.
  • Lehren ist für uns mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. Für uns steht die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund. Wir möchten, dass die Kinder viel bei uns lernen und sich dabei wohl fühlen.
  • Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern moderne Unterrichtsformen, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden sowie Teamgeist und soziale Verantwortung ausbilden zu können. Das Kollegium berücksichtigt im Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens. Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.Das Kollegium hat sich darauf verständigt, durch Erarbeitung neuer Konzepte der zunehmenden Heterogenität der uns anvertrauten Kinder gerecht zu werden
  • Kurzum: Wir fördern die Persönlichkeit und das Erwachsenwerden unserer Schülerinnen und Schülern.



 

Das Kind steht im Mittelpunkt unserer Arbeit!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vormholzer Grundschule