Vormholzer Grundschule in Witten
Vormholzer Grundschule  in Witten

Hier finden Sie uns

Vormholzer Grundschule

Schulleiterin

Alexandra Schüler

Vormholzer Ring 54
58456 Witten 

vormholzergrundschule@schule-witten.de

 

Kontakt

Sprechzeiten Sekretariat:

Montag von 8:00 bis 10:00 Uhr

Mittwoch von 8.00 bis 13.00 Uhr

Ansprechpartnerin:

Frau Niederhagemann

 

Sprechzeiten Schulleitung:


Wenn Sie ein Gespräch mit der Schulleitung wünschen rufen Sie in der Zeit von 7.30 – 8.00 Uhr an und wir vereinbaren zeitnah einen Termin.

 

 

Tel. Schule:: 02302-73119

Tel. OGS : 02302-2783575

Fax: 02302-72251

vormholzergrundschule@schule-witten.de

Mai Klassenfahrt

Klassenfahrt der Klasse 4 nach Altena

Meine Erinnerung an die Klassenfahrt:

Die meisten haben Flaschendrehen gemacht und wir sind auch mal rausgegangen.                         --> Justin

Auf der Klassenfahrt haben wir Tischtennis gespielt und sind einkaufen gegangen.                        --> Ali

Wir fuhren mit dem Bus ins Sauerland zur Burg Altena. Die Burg war ganz hoch und auch ganz cool. Wir bekamen unsere Zimmer, alle Mädchen waren in einem Zimmer und alle Jungens.Wir haben abends immer Spiele gespielt, Und haben auch eine Party zusammen gefeiert.                    --> Fatima

Wir haben Flaschendrehen gespielt. Wir haben Bücher gelesen. Wir haben auch Tischtennis gespielt. Wir haben das Drahtmuseum besichtigt.   

--> Muhammed

Wir waren im Museum, haben Schilder gemalt und haben die Burg besichtigt. 

--> Samia

Wir waren in einer Jugendherberge und im Drahtmuseum. Während unserer Ritterprüfung mussten wir eine Mutprobe machen, Armbrust schießen, Schilder malen, Schwerter ziehen und tanzen.                           

--> Alex

Das Essen war lecker, die Disco war toll und Flasschen drehen hat Spaß gemacht.                        --> Leon

Es war sehr schön. Wir sind Einkaufen gegangen und sind im Wald spazieren gegangen. Wir hatten viel Spaß zusammen.                   

--> Melek

Auf der Klassenfahrt waren wir auf Burg Altena. Dort hatten wir ein Ritterprogramm. Ich fand die Klassenfahrt toll.                           

--> Judith

Flaschen drehen!                                   

--> Paul

Wir sind nach Burg Altena gefahren. Den ersten Tag haben wir nicht so viel gemacht, wir sind einmal in die Stadt gegangen und wieder zurück.Den Rest des Tages haben wir Tischtennis gespielt. Und waren die Nacht wach. Am zweiten Tag hatten wir ein Programm: Wir sind in ein Drahtmuseum gegangen und haben Schilder gebastelt. Danach aben wir die Burg Altena besichtigt und haben uns zum Ritter ausbilden lassen. Am letzten Tag haben wir gefrühstückt und sind nach Hause gefahren.   

--> Nils

Ich fand die Klassenfahrt schön, weil ich in beiden Nächten bis 2 Uhr aufgewesen bin.                    --> Jan

Wir waren in einer Jugendherberge auf Burg Altena.               

--> Henning

Ich fand, dass man bei der Ritterführung viel über die Ritterzeit lernen konnte. Es war interessant, spannend und lustig. Tischtennis und Fußballspielen hat mir Spaß gemacht. Auch das Essen hat mir immer gut geschmeckt, vor allem das Ritteressen. Toll fand ich es auch im Drahtmuseum. Am besten fand ich die Maschinen, mit denen man Draht herstellen konnte.                       

--> Noah


Der Rittertag war schön. Erst waren wir im Drahtmuseum und haben Schilder bemalt, die wir am nächsten Tag abholen konnten. Dann waren wir in der Burg und haben 7 Tugenden erlernt und wurden zum Ritter geschlagen. Abends gab es ein Ritteressen mit Hähnchenfleisch, Gemüse Kartoffeln und Zaziki. Zum Nachtisch gab es Obst. Im großen und ganzen war die Klassenfahrt sehr schön.               

--> Amelie

Das Einkaufen bei Rewe, mein Plüschtierpapagei für 4,99 Euro, das Ritteressen, die Hochbetten (wir haben just dance darauf gespielt), die Ritterausbildung, der Besuch im Drahtmueseum, wo wir Schilder gebastelt haben und der Spieleabend im Aufenthaltsraum.                               

--> Angelika

Am ersten Tag in Altena haben wir eine kleine Wanderung unternommen.Erst sind wir durch den Wald gelaufen und dann durch die Stadt. Wir sind dort auf einen Supermarkt gestoßen und haben dort eingekauft. Am nächsten Tag sind wir in das Drahtmuseum gegangen. Dort durften wir uns eigene Wappen auf Holzschilder malen. Das hat viel Spaß gemacht. Danach sind wir in das Museum auf Burg Altena, in der wir auch übernachtet haben, gegangen. Wir bekamen eine besondere Führung, inder wir 7 Tugenden gelernt haben, die ein Knappe früher brauchte, wenn er zum Ritter geschlagen werden wollte. Der nächste Morgen war ziemlich hektisch, weil die meisten noch ihren Koffer zu Ende packen mussten. Die Zeit auf Burg Altena hat viel Spaß gemacht.        --> Jasmin

Als wir am Morgen losgefahren sind, sind wir ungefähr 45 Minuten gefahren. Als wir angekommen sind, haben wir unsere Zimmer bezogen und die Koffer ausgepackt.Dann mussten wir zum Mittagessen.An diesem Tag gab es Reis mit Sauce, zum Abendessen gab es Brötchen.Als wir alle in unsere Zimmer mussten, konnten wir nicht einschlafen, weil wir gar nicht müde waren.Am 2. Tag sind wir um 6.50 aufgestanden und haben aufgeräumt, da alle Sachen auf dem Boden lagen. Zum Frühstück gab es wieder Brötchen.Dann ging es ins Drahtmuseum, wo wir unsere eigenen Schutzschilder bemalt haben. Danach sind wir durch das Drahtmuseum gelaufen. Nach dem Mittagessen haben wir die Burg besichtigt
Abend haben wir dann Flaschen drehen gespielt. Ich musste 5 Sekunden an Justins Socken riechen. Am Freitag sind wir nach Hause gefahren, das war das Ende der Klassenfahrt.                --> Alina

Wir sind erst eine Stunde mit dem Bus zur Burg Altena gefahren. Dann mussten wir mit Koffer, Taschen und zwei Wasserkisten einen großen Berg hoch laufen. Dann sind wir auf einen riesigen Hof gekommen. Ein paar Minuten später haben alle ihr Essen / Süßigkeiten ausgepackt. Dann haben wir die Zimmer bezogen und uns eingelebt. Auf der Burg gab es Frühstück, Mittagessen und Abendbrot. Wir sind wandern gegangen und waren im REWE.                       

--> Julia

Ich erinnere mich daran, dass ich immer super lange wach war und viel Cola getrunken habe. Ich habe auch sehr viel geschnuckert. Aber ich habe auch noch andere Sachen gemacht außer Cola trinken und schnuppern. Wir haben auch noch ein Museum besucht. Dort haben wir Schilder gemalt. Ich habe auch ein Schild gemalt, da war in der Mitte ein blauer Blitz und außen war alles weiß.   

--> Merlin

Wir hatten viel Spaß. Wir haben Arm-drücken und Tischtennis gespielt, waren wandern und im Museum. Am besten war, dass wir so lange aufgeblieben sind.   

--> Emil

Die Burg war toll. Ich hatte sehr viel Spaß.                   

--> Jethro

Wir haben sehr viel über Ritter erfahren. In der ersten Nacht haben wir kaum geschlafen. Das Essen war immer lecker. Wir waren 2mal im Rewe.       

--> Annika

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vormholzer Grundschule